Samstag, 17. Dezember 2016

Sendung 17.12.2016 17h

TransEurope beschließt das Jahr mit hoher Sangeskunst und leidenschaftlichen, melancholischen Gedankengängen.

Roger Willemsen, der dieses Jahr starb, arbeitete zuletzt an einem Buch aus dem Blickwinkel der Zukunft zurück auf uns, die Menschen und unser Wirken in der Gegenwart.  Diese Zukunftsrede kommt jetzt unter dem Titel WER WIR WAREN heraus  -  dichte, eindrückliche Texte, die Nachdenklichkeit und Staunen über uns selbst und unsere derzeitige Umwelt erzeugt. Und an diesen wunderbaren Autoren und Mitmenschen erinnert. Das Hörbuch erscheint am 29.12. bei Roofmusic, eingelesen vom großen Sprecher Christian Brückner (Buch im Fischerverlag). Ein nachdenklicher, passender Jahresabschluss.


Nach mehr als 2 Jahren Pause kehrt die isländische Sängerin Emiliana Torrini zurück auf die Bühnen und veröffentlicht ein Livealbum mit dem experimentierfreudigen The Colorist aus Belgien. Dieses 8köpfige Orchester bedient sich der unterschiedlichsten Arrangements und teilweise selbstgebauten Instrumenten um ihre Lieder in neue, bunte Klänge einzuweben.
TransEurope Verlost Eintrittskarten für ihr Konzert am 12.Februar in der Fabrik Hamburg
Schreibt uns unter meinkonzert@gmx.de (Einsendeschluss 8.2.2017, Mindestteilnahmealter 18Jahre)


Mick Flannery, einer der starken neuen Künstler Irlands, bringt mit I own you bereits sein fünftes Album heraus, genießt hierzulande aber wohl immer noch den Status eines Geheimtipps. TransEurope hört mit euch rein.
Mehr Musik u.a. von Justin Currie, Lewis & Leigh, Etienne Daho & Dominque A, Xochil & Nils Wülker, Agnes Obel

TransEurope wünscht mit den Worten des italienischen Bioethikers Giovanni Maio allen Hörern und Kollegen ein schönes Weihnachtsfest und einen friedvollen Start in 2017:

„Hoffnung ist eine Loslösung vom Anspruch auf eine Erfolgsgarantie und die Gewissheit, dass es Sinn macht, an das Morgen zu glauben.“ (Zeitinterview 15.12.2016)

Freitag, 18. November 2016

Sendung 19.11.2016 17h

Foto: TransEurope
Stilla Tyd (Stille Zeit), so heißt das neue (Winter-) Album des schwedisch-südafrikanischen Duos Fjarill, das Aino Löwenmark und Hanmari Spiegel im Studio bei TransEurope vorstellen. Anfang Dezember erscheint es im eigens gegründeten Label und in einer Dezembertour bringen die beiden dieses intensive Projekt auf die unterschiedlichsten Bühnen, selbstverständlich auch im Norden. Hier die Termine. Unbedingt hingehen.
Für das Konzert am 15.12. in der Hamburger Hauptkirche St.Katharinen verlosen wir Eintrittskarten.
Schreibt uns an meinkonzert@gmx.de 
(Einsendeschluss 9.12., Mindestteilnahmealter 18 Jahre)

Wir nehmen die Stille in uns auf mit neuer Musik der dänischen Sängerin Agnes Obel und mit Auszügen aus dem bewegendem Hörbuch More letters of Note, einer Sammlung historischer Briefe, eindrücklich gelesen von Schauspielern, Sängern und Komödianten.
 
Weitere Musik u.a. von David Bowie, Lavinia Meijer und Leonard Cohen - Es gilt Tee aufsetzen, zurücklehnen und genießen.

Foto: Barron Claiborne
Mit Faada Freddy kommt am 6.12. ein senegalesisch-französischer Star in die Fabrik Hamburg um sein hochgelobtes Programm Gospel Journey vorzustellen, das wunderbar die Grenzen und Genres des A Capella Gesangs sprengt.
Faada bekannt geworden durch die senegalesische Hip Hop Formation Daara J singt mit seiner geschulten Soulstimme auf Englisch, Französisch und Wolof, der Verkehrssprache Senegals, begleitet von einem exzellenten Vokal-Bodyperkussion-Ensemble, dasin Frankreich die größten Hallen füllt.
Im Vorprogramm die tolle Sängerin Awa Ly die dieses Jahr schon auf dem Reeperbahnfestival begeisterte.
TransEurope verlost Eintrittskarten 
 
 
Schreibt uns an meinkonzert@gmx.de (Einsendeschluss 4.12., Mindestteilnahmealter 18 Jahre)

Samstag, 12. November 2016

Live in Hamburg:

Hamburg-Konzert im Golem Mo 14.11.2016

Let's eat grandma - ein junges Duo aus Norwichüberraschen mit ihrem Experimental Pop. Ihre schwer greifbare Musik scheint nur oberflächlich exzentrisch - mit viel Vergnügen und ohne Scheu dekonstrieren Rosa Walton and Jenny Hollingworth viele Genreklischees.

Die beiden Sängerinnen und Multi-Instrumentalistinnen kennen sich seit Kindertagen, studieren Musik am College und sind live ein Ereignis.

In der renommierten Later .. Jools Holland TV Show mischten sie mit ihrem charakteristischen,  sphärischen, einnehmenden „twin thing“ - Auftritt das Publikum auf und sorgen in England mittlerweile für volle Hallen.
Ihre beeindruckende Debüt CD „I Gemini“  haben sie 2014 (mit 15 Jahren!) aufgenommen und ist auf Transprogressive erschienen.

Freitag, 11. November 2016

Konzert Tipp des Monats

RADIO TRANSEUROPE präsentiert / verlost :  FAADA FREDDY

Ein wunderbarer Künstler kommt
am Di 6.12. in die Hamburger Fabrik. Ein französischer Superstar mit Wurzeln im Senegal. Wir kennen ihn von seiner bemerkenswerten Karriere mit der innovativen Hip Hop Formation Daara J. Seinen absoluten Durchbruch hat er in Frankreich mit seiner neuen einzigartigen A capella Formation gefeiert.

Ein Blick auf seinen You Tube Kanal zeigt die erstaunliche Musik von Faada, der in der Fabrik zusammen mit der tollen Sängerin AWA LY zu sehen sein wird!!!
Awa Ly hat auf dem diesjährigen Reeperbahn Festival brilliert und bereits den clip HERE mit Faada Freddy veröffentlicht.
 

Einsendeschluss 4.12. 12h (Mindestteilnahmealter 18Jahre)

"Sein inspirierendes Album ist im Wortsinne Soul-Musik, für die Seele, und kommt tief aus dem Körper: Aus Body Percussion, A-capella und Human Beatbox entstand ein großer Stilmix, der kein Instrument vermissen lässt." - ARTE

Mittwoch, 12. Oktober 2016

Sendung 15.10.2016 17h


Musiker brauchen Raum. Für Inspiration, für Versenkung und Ausdruck.
Nicht beliebig. Einen Platz, den sie mit ihrer Kunst füllen können. Das richtige Studio, Auftritte an unterschiedlichsten Orten und der Wechsel auf Reisen sind der Humus für kreative Prozesse. Und immer wieder die Natur als Rückzugs- und Entfaltungsraum.


TransEurope sprach mit DUB FX,  einem der der ersten Live Loop Künstler, der sein Credo DUB schon im Namen trägt. Der Australier nahm sein neues abwechslungsreiches Album Thinking Clear in den eigenen Treetop Studio im Wald auf und kommt nun nach Hamburg.


Datum: 24.10.2016 20h
Ort: Docks, Hamburg
 

 Vorgeschmack?
   



Radio TransEurope verlost Eintrittskarten
Schreibt uns an meinkonzert@gmx.de mit eurem Namen
Einsendeschluss ist 22.10.2016 12h
Mindestteilnahmealter 18Jahre


Auch Melingo aus Argentinien ist ein ungewöhnlicher Künstler. Als Schauspieler, Sänger, Moderator und Conferencier, hob er durch viele Jahrzehnte den Tango auf eine neue, zeitgemäße Ebene. Sein neues außergewöhnliches Album Anda zeigt fellinineske, surreale, fast klassische Linien. Live entfaltet er sein volles Talent und wird uns am 13.April 2017 in der neuen Elbphilharmonie überraschen.

Karten sichern!



Sendung 17.09.2016 17h



Duos haben ihren eignen Klang, ihre Sprache und Intensität
Zwei ganz besondere stellen wir bei TransEurope vor:

Lewis& Leigh, eine amerikanisch-walisische Kombination, die mit Ihrem Debutalbum „Gost“ mit ihren perfekt aufeinander abgestimmten Stimmen begeistert.

Marinah& Chicuelo ist das Zusammenwirken von Marina, bekannt als langjährige Frontfrau der legendären Crossover-Formation Ojos de Brujo aus Barcelona, und Chicuelo, einem der wegweisende Flamencogitaristen.
Beide vereinen auf eindrucksvolle und innovative Weise Rhythmen und Harmonien, aus Flamenco, Rumba und kubanischen Motiven.

Lisa Hannigans drittes Album „At swim“ ist endlich erschienen. Die irische Sängerin schwelgt in schwebenden lyrischen und leisen Harmonien, die bei wiederholtem Genuss erst richtig zur Entfaltung kommen.
Nach ihrem extrem erfolgreichen folkigen Vorgänger “Passenger“ hat sie alles richtig gemacht und sich mit dem The National Frontmann Aaron Dessner einen Kontrapart ins kreative Boot geholt. Wasser, Wehmut und Gefühle in der Fremde – absolut herbsttauglich und bald live in Deutschland hören.

Mehr Musik u.a. von Dub FX,  Elbow, Coer de Pirate, Element of Crime








Donnerstag, 18. August 2016

Sendung Sa 20.08.2016 17h

 

 

T a n z e n


Wo immer ihr auch seid, TransEurope holt euch ab und liefert euch eine Mischung Buntes.
Hört rein in unseren Augustmix und kommt beschwingt durchs Wochenende!
 
 
Musik u.a. von Moop Mama, Fermin Muguruza, Afro Celts, Stero Total, Bucovina, Massilia Sound System

Freitag, 5. August 2016

VERLOSUNG - OSCAR D'LEON in Hamburg



Am 11. August tritt eine Legende in der Hamburger FABRIK auf: 
OSCAR D'LEON - der dreifache Grammy Gewinner aus Venezuela, seit über 40 Jahren einer der bedeutendsten Latin-Musiker kombiniert den Stil der kubanischen "orquestas tropicales" der 1950er Jahre mit New Yorker Fania- und puerto-ricanischen Gran-Combo-Klängen - heute nennen wir es Salsa - und begeistert uns mit seinen mitreißenden zwei Stunden Bühnenshows. 

In seiner Karriere hat er bereits 77 Alben herausgegeben, mehr als 500 Lieder aller Stilrichtungen Son, Rumba, Bolero, Guaracha zählt sein beindruckendes Repertoire und er ist bekannt für großartige Live- Improvisationen. Trotz seines Rufes als ausgezeichneter Bassist konzentriert er sich der Bühne voll und ganz auf seinen energetischen Gesang und Tanz – es ist unmöglich stehen zu bleiben!

Weitere Infos unter www.fabrik.de
 
Tanzt mit !

Radio TransEurope verlost Eintrittskarten zu diesem einzigartigen Konzert.

Schreibt uns an meinkonzert@gmx.de unter Angabe eures kompletten Namens.
Einsendeschluss Di 9.8.2016  10h
(Mindestteilnahmealter 18J)

VERLOSUNG abgeschlossen

Sonntag, 17. Juli 2016

Tracklist 16.07.2016

 Sendung HIER Hören


Ithamara Koorax Featuring Marcos Valle - Samba De Verão (Summer Samba)
Strom & Wasser feat. Refugees - Punkt
Strom & Wasser feat. Refugees - Unsere Kultur
Les Negresses Vertes  - Voila l'ete
Bastian Wadenpohl  - Sommerregen
Canan Uzerli - Zaman   
Aino Löwenmark  - The song
Emiliana Torrini - Summerbreeze
Make a move - Police is coming
Van Morrison - Moondance
Angelique Kidjo - Summertime
Dota - Sommer

Sonntag, 10. Juli 2016

Sendung Sa 16.07.2016 17h

Die 18. Altonale, das große Hamburger Kultur- und Straßenfest geht seinem Höhepunkt entgegen mit dem Abschlußwochenende 16.-17.7. auf 8 Bühnen und mit Hunderten von Projekten, verteilt über ganz Altona.


Mit dabei sind große Projekte wie Strom & Wasser feat. Refugees, neue Stimmen wie Canan Uzerli und Neuentdeckungen wie Make A Move aus Berlin. 
TransEurope hört vor und gibt Sommertipps.

Musik u.a. von Le Negresses Vertes, Van Morrison,  Dota, Aino Löwenmark, Bastian Wadenpohl, Angelique Kidjo.

Donnerstag, 16. Juni 2016

Sendung Sa 18.06.2016 17h

TransEurope serviert zur EM französische Gourmet-Musik. Mehr Mut zu Qualität.

Achtung! Helft mit - eine mögliche Reform der Rundfunkgebühren gefährdet akut den Weiterbestand des bewährten und vielfältigen Radiosenders Tide 96 
Fordert Olaf Scholz auf, sein Veto in der anstehenden Länderkonferenz einzulegen.
Hier geht es zur ONLINE PETITION.


In Berlin findet vom  8. - 30. Juli 2016 das Wassermusikfestival statt mit dem diesjährigen wunderbaren Themenschwerpunkt "Die andere Karibik". Außergewöhnliche Musiker, Filme, Lesungen und vieles Mehr zeigen den kreolischen Reichtum und die kreative Dynamik dieser Region.
TransEurope stellt euch ein paar Highlights vor und tanzt mit.

Musik u.a. von Calypso Rose, Rio Reiser, La Gallera Social Club, Tom Mc Dermott, Aurélie & Vérioca, Ana Tijoux, Whitney, Tony Allen



Sonntag, 22. Mai 2016

Sendung 21.5.2016 17h


CANAN UZERLI (Photo: Antje Sauer)
Neue Stimmen aus Europa - Sendung hier hören

Die Neuentdeckungen I have a Tribe oder Ciaran Lavery aus Irland,  der neue französische Shootingstar Faada Freddy (ehemals Daara J), der mit Gospel Journey, einem A Capella Album der verschiedensten Stilrichtungen begeistert, oder Canan Uzerli, einer deutsch-türkischen Sängerin aus Hamburg, die uns Poesie und Anmut türkischer Musik nahebringt. Was diese so unterschiedlichen neuen Stimmen eint, ist das unmittelbare Gefühl, die Erfahrung von Nähe, die in ihrer Musik im Vordergrund stehen.

Live zu erleben:
I have a trive - 17.Juni 19h Prinzenbar, Hamburg
Ciaran Lavery - 24.Mai 19h Prinzenbar Hamburg
Canan Uzerli - 22.Mai 20h Kuukun, Hamburg und 1.Juli (Eröffnungskonzert Altonale Hamburg)

Und auch John Watts legendäre Gruppe Fischer-Z , ist wieder aktiv und neu belebt mit neuem Album "This is my universe" in der er gewohnt sozialkritische und sehr persönliche Texte mit seiner unverwechselbaren Stimme präsentiert.
Live zu sehen am 24.Mai 21h in der Hamburger Fabrik

TransEurope verlost Eintrittskarten (Einsendeschluss 23.5. 12h, Mindestteilnahmealter 18 J.) - schreibt uns unter meinkonzert(at)gmx.de 

Montag, 18. April 2016

Tracklist 16.4.2016


Sendung ONLINE hören 

Bill Frisell und Yo Yo Ma the Silk Road Ensemble - Return (Excerpt)
Aino Löwenmark - Human
Nina Simone - Plain Gold Ring
Aino Löwenmark - The Song
9Bach - Breuddwyd y Bardd
Aino Löwenmark - Hui!
Xavier Naidoo - Das Prinzip
Paul O’Brien - Turning tides (unreleased)
Roger Cicero - In diesem Moment

Donnerstag, 14. April 2016

Sendung Samstag 16.4.2016 17h

Sendung ONLINE hören

Die schwedisch-hamburgische Sängerin Aino Löwenmark ist diesmal als Co-Moderatorin in TransEurope dabei und wir freuen uns. Mitgebracht hat sie ihre brandneue CD 'Human' sowie Musik, die sie geprägt hat und bewegt. Es geht um große Themen wie Menschsein, Klang und Gesang, um Klarheit im Gefühl und Ausdruck. Bekannt durch ihr Duo Fjarill nahm sich Aino Zeit zum Experimentieren mit neuen Melodien, Tönen und Instrumenten, nahm die Stücke zu ihrem Solodebüt beiTraumton Records in drei Sprachen (Schwedisch, Englisch und Deutsch) zuhause auf mit Unterstützung hochkarätiger Musiker.


Auch Paul O'Brien, kanadischer Sänger mit irischen Wurzeln, ist der Menschlichkeit in seiner Arbeit sehr verbunden. TransEurope präsentiert die Premiere seines Liedes 'Turning Tides', in der er seinen tiefen Respekt der hiesigen Willkommenskultur für unsere neuen Nachbarn bekundet.

Weitere Musik u.a. von Yo Yo Ma/Bill Frisell, Nina Simone, Xavier Naidoo, Roger Cicero, 9Bach. Hört rein in unsere Sendung, inspiriert euch und lauscht einfach...so wie wir.

LIVE: 
Aino Löwenmark mit ihrem neuen Album 'Human' am DO 21.4. 21h (Einlass 20h) in der Fabrik, Hamburg

TransEurope verlost Karten, schreibt uns an meinkonzert(at)gmx.de

Einsendeschluss ist 19.4.2016 (Mindestalter Teilnehmer 18 Jahre)

Paul O'Brien mit Special Guest Stephanie Hundertmark am 19.4. 20h (Einlass 19h) im Stage Club, Hamburg

Freitag, 25. März 2016

TRANSEUROPE VERLOST EINTRITTSKARTEN:

8. April in der Fabrik, Hamburg: LURA

Lura gilt als die zeitgemäße Kapverdische Sängerin. Neben traditionellen kapverdischen Rhythmen wie dem Morna, Funaná oder Funaná ist sie auch beeinflußt von zeitgemäßer afrikanischer und westlicher Musik. Ihr aktuelles Album «Herança» ist bereits Luras fünftes Album und eine Zusammenarbeit mit dem in Santiago geborenen Mario Lucio, Songschreiber, Schriftsteller, Maler und aktuell Kulturminister von Kap Verde.
11. April im Stage Club Hamburg : LAKE STREET DIVE
Das Bostoner Quartett Lake Street Drive entzieht sich gewollt jedweder Genredefinition und kreiert mit großem Spaß einen eigenständigen Sound, der ganz auf individuellem Können und gemeinsamer Musikalität beruht. Drummer Mike Calabrese: «Wir wollen klingen, als feierten Motown und die Beatles eine Party» und « (…) versuchen Nummern mit Ohrwurm-Qualität zu schreiben, die die Leute zum Tanzen bringen».
Regelmäßig zu Halloween beschenken sie dazu ihr Publikum auf ihrem Youtube-Kanal mit Grußvideos mit Coverversionen ihrer musikalischen Einflüsse aus der Popmusik (Queen, The Mamas and the Papas, B 52s, Fleetwood Mac).


=> Schreibt uns mit Namen an meinkonzert(at)gmx.de und gewinnt Eintrittskarten!

Einsendeschluss für beide Verlosungen  6.4.2016
(Mindestteilnahmealter 18Jahre)

Mehr Musik und Eindrücke in der aktuellen TransEurope Sendung 

Tracklist 19.3.2016

Sendung HIER hören 

Cibelle - Green Grass (Tom Waits)
Karimouche - Des Mots Démodés (Charles Trenet)
Hafennacht e.V. - La Mer (Charles Trenet)
Francoiz Breut - La danse des ombres
Rosemary Standley & Dom La Nena - Jamaica Farewell (Harry Belafonte) / Sambinha
Lake Street Dive - Mistakes
Lake Street Dive - Call of your dogs
Jain - Makeba
Everything But The Girl - Downtown Train (Tom Waits)
Emiliana Torrini - I hope that I don't fall in love with you (Tom Waits)
Kirsty MacColl - Days (Kinks)
Hafennacht e.V. - Amsterdam (Jaques Brel)
Jeff Buckley - I Know It's Over (The Smiths)

Dienstag, 23. Februar 2016

Tracklist 20.2.2016

Sendung hier hören

Mutiny On The Bounty - MKL JKSN
Kula Shaker - Oh Mary
the angelcy - My Baby Boy
Hans Söllner :  Manchmoi wenn i aufwach
Nighthawks - Postcards
Rokia Traoré - Ne só
Billy Bragg: Why We Build The Wall
Aziza Brahim - Abbar el Hamada
GoGo Penguin - Quiet Mind
Emil Brandquist - Longing
The Gloaming - The hare
OUM - Veinte Anos